Logo - Motosportclub Osnabrueck Logo von Fia Hill Climb

Link zur Facebookseite - Motosportclub Osnabrueck

Den Tourenwagenrekord erneut im Visier

Der Gewinner des FIA Int. Hill Climb Cups 2018 in der Kategorie der Tourenwagen, Ronnie Bratschi aus der Schweiz, tritt auch in diesem Jahr mit seinem brachial schnellen Mitsubishi EVO VIII EGMO am „Uphöfener Berg“ im Rahmen des 52. Int. Osnabrücker Bergrennens am 3. und 4. August an.weiterlesen

01.05.2019

Marcel Steiner – viele Fans und schnelle Zeiten in Osnabrück

Seinen Titel als Schweizer Bergmeister der Rennsportwagen verteidigte Marcel Steiner im vergangenen Jahr, trotz einiger Konkurrenz im eigenen Land.weiterlesen

03.04.2019

Rekordverdächtige Anzahl von Videoaufrufen des Norwegers Vidar Jodahl

Als der sympathische Norweger Vidar Jodahl im vergangenen Jahr erstmals mit dem blauen BMW E 30 M 30 zum Int. Osnabrücker Bergrennen kam, ahnten nur wenige, welche Begeisterung damit ausgelöst wurde.weiterlesen

21.03.2019

Ab sofort können Nennungen für das 52. Int. Osnabrücker Bergrennen abgegeben werden

Das Nennportal für das 52. Int. Osnabrücker Bergrennen am 3./4. August ist ab sofort geöffnet. Interessierte Teilnehmer können sich jetzt unter folgendem Link eintragen und ihre Nennung abgeben: https://www.tw-sportsoft.de/Int_Osnabruecker_ADAC_Bergrennen_2019/TW_ON_Teilnehmerliste.php Wir freuen uns, wieder zahlreiche aktive Automobilsportler mit ihren spektakulären Rennfahrzeugen am „Uphöfener Berg“ zu begrüßen.weiterlesen

24.02.2019

NSU auch in 2019 mit dabei!

Die “Renn-Prinzen” sind von Beginn des Int. Osnabrücker Bergrennens im Jahr 1968 ununterbrochen dabei – von ihrer Faszination haben sie jedoch gar nichts verloren.weiterlesen

20.02.2019

Vorfreude auf die Luxemburger Bergpiloten

Beim 52. Int. Osnabrücker Bergrennen am 3./4. August wird auch in diesem Jahr ein Lauf zur Luxemburger Bergmeisterschaft ausgetragen. Die Pilotinnen und Piloten aus dem Großherzogtum kommen mit zahlreichen sehr attraktiven Rennfahrzeugen in das Osnabrücker Land. Im vergangenen Jahr sorgte die Renn-Amazone Tania Flammang mit dem VW Fun Cup – Racer für einen besonderen Blickfang. Der Gesamtsieger des Int. Osnabrücker Bergrennens, Guy Demuth, ein absoluter Publikumsliebling auch am „Uphöfener Berg“, hatte zwar im vergangenen Jahr beim nördlichsten deutschen Bergrennen Pech, doch bei namhaften internationalen Rennen erzielte er große Erfolge mit dem neu aufgebauten Norma M20 FC. Weitere Luxemburger Teilnehmer werden wir in den nächsten Monaten vorstellen.weiterlesen

08.02.2019

Der Ticketvorverkauf für das 52. Int. Osnabrücker Bergrennen hat begonnen

Ab sofort können die Automobilsportfreunde Tickets für die Kultveranstaltung am „Uphöfener Berg“ erwerben. Gehen Sie unten rechts auf die Buttons für den Erwerb der VIP-Tickets oder Tagestickets.weiterlesen

26.01.2019

EVENTKALENDER »