Logo - Motosportclub Osnabrueck Logo von Fia Hill Climb

Link zur Facebookseite - Motosportclub Osnabrueck

01.05.2019

Den Tourenwagenrekord erneut im Visier


Der Gewinner des FIA Int. Hill Climb Cups 2018 in der Kategorie der Tourenwagen, Ronnie Bratschi aus der Schweiz, tritt auch in diesem Jahr mit seinem brachial schnellen Mitsubishi EVO VIII EGMO am „Uphöfener Berg“ im Rahmen des 52. Int. Osnabrücker Bergrennens am 3. und 4. August an. Mit seinem über 700 PS starken Boliden verfehlte er im vergangenen Jahr den Streckenrekord in der Kategorie der Tourenwagen lediglich um 28 tausendstel Sekunden. Bereits im Jahr 2008 stellte der mehrfache Deutsche Automobil-Bergmeister Norbert Brenner den noch immer bestehenden Rekord in 58,620 sec. mit dem Opel Astra DTM V8 auf. Sollten die Bedingungen ähnlich günstig wie im vergangenen Jahr sein, hat Ronnie Bratschi, auch bei zu erwartender starker Konkurrenz, den Tourenwagenrekord am „Uphöfener Berg“ sicher im Visier.