Logo - Motosportclub Osnabrueck Logo von Fia Hill Climb

Link zur Facebookseite - Motosportclub Osnabrueck

19.01.2016

Hochkarätige Ehrungen des ADAC


– Das Bergrennen ist die Veranstaltung des Jahres 2015

Das 48. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen am 1./2.08.2015 ist die „Veranstaltung des Jahres“ im Automobilbereich.

Diese besondere Auszeichnung nahm Organisationsleiter Bernd Stegmann anlässlich der „Ehrung der Motorsportler 2015“ des ADAC Weser Ems in Visselhövede entgegen. In einer ausführlichen Laudatio würdigte das Mitglied des ADAC-Sportausschusses Andreas von der Haar, selber Aktiver am „Uphöfener Berg“ den ungemeinen Einsatz des gesamten Teams und die phantastische Organisation und Abwicklung von „Cars&Fun“.

Die Veranstaltung im Osnabrücker Land habe sich zu einem europäischen Highlight mit namhaften Automobilsportlern, einem einmaligen Rahmenprogramm und nicht zuletzt einem Alleinstellungsmerkmal durch den zukunftsweisenden E-Mobil-Berg-Cup entwickelt, heißt es u.a. in der Begründung.

Das waren aber nicht die einzigen Auszeichnungen, weitere Mitglieder des Berg-Orga-Teams hatten an diesem Abend Grund zur Freude: Holger Maes, Leiter der Streckensicherung und Rennleiter sowie „Chef“ des Streckenaufbaus am „Uphöfener Berg“ sowie der sehr engagierte und äußerst beliebte Fahrerlagerchef Franz-Hermann Falke (MSC Osnabrücker Land e.V.) erhielten die „Ewald-Kroth-Medaille“ in Gold für langjährige Verdienste in der Organisation einer internationalen Sportveranstaltung.

Für seine Erfolge in der abgelaufenen „Mammutsaison“ wurde Michael Schrey, auch Rennleiter und Sportleiter im MSC Osnabrück, geehrt. Zum zweiten Mal hintereinander gewann er die Rennsportmeisterschaft im Automobilsport. Für seine langjährigen Erfolge im nationalen und internationalen Automobilsport überreichte ihn ADAC Sportleiter Jürgen Riedemann das „ADAC Sportabzeichen in Gold mit Brillanten“. Damit reiht sich Michael Schrey in den Kreis zahlreicher bekannter Motorsportgrößen, wie z.B. Walter Röhrl und Hans-Joachim Stuck und zahlreiche weitere Welt-und Europameister aber auch seines Vaters Wolfgang Schrey ein.

Somit kehren die Verantwortlichen des Int. Osnabrücker ADAC Bergrennens mit hochkarätigen Auszeichnungen von einer Ehrungsveranstaltung mit rund 400 Gästen zurück, die erstmals von Matthias Witte, seit 8 Jahren Sprecher am „“Uphöfener Berg“ moderiert wurde.


06. August 2018

Wir sagen Danke für dieses fantastische Wochenende!

Vielen Dank an alle, die zu diesem fantastischen Wochenende beigetragen haben. Das war Bergrennen pur! 

Die Ergebnislisten findet Ihr hier

Wir freuen uns schon heute auf das nächste Jahr!

Euer

MSC Osnabrück e. V. im ADAC

 

 



26. Juli 2018

189 Teilnehmer aus 14 Nationen in Osnabrück

Das Nennergebnis für das 51. Int. Osnabrücker Bergrennen am 4./5. August 2018 liegt vor: Insgesamt haben 189 Teilnehmer aus 14 Nationen gemeldet.

 



zum Archiv ->

Eventkalender

18./19. August 2018

Jubiläumsfest 950 Jahre Borgloh am „Hollenberg“ in Borgloh

weiterlesen, read on, continuer à lire
4./5. August 2018

51. Int. Osnabrücker Bergrennen am „Uphöfener Berg“

 

 

 


03. August 2017 - Nettebad Osnabrück

Spaß-Triathlon mit E-Kart fahren u. Rutschen für Fahrer des 50. Bergrennens

Ort: Nettebad: Osnabrück-Haste