Logo - Motosportclub Osnabrueck Logo von Fia Hill Climb

Link zur Facebookseite - Motosportclub Osnabrueck

Bella Italia meets Bergrennen

Im spektakulären „HUBRAUM“ der WM SE trafen sich Partner und Sponsoren des Int. Osnabrücker Bergrennens. Das Ambiente mit tollen und teilweise seltenen historischen Fahrzeugen bot genau den richtigen Rahmen für gute Gespräche, und das bei bester Unterhaltung. weiterlesen

02.12.2018

Neuer Trailer des Osnabrücker Bergrennens

Das französische Medienteam pilotes.tv um Gilles Huntzinger hat es auch in diesem Jahr auf den Punkt gebracht: Das Bergrennen 2018 mit all seinen Highlights und der unvergesslichen Atmosphäre. Hier der Link zum Trailer: https://youtu.be/5uJUVAaj1rgweiterlesen

24.11.2018

Project Orange Team – Renntaxi für den guten Zweck

Das Project Orange Team mit Christian Eckstein, Oliver Mix und Andreas von der Haar ist seit vielen Jahren mit verschiedenen Fahrzeugen in Kooperation mit McDonalds Eckstein und der Neuen Osnabrücker Zeitung beim Bergrennen dabei.weiterlesen

31.10.2018

Wir sagen Danke für dieses fantastische Wochenende!

Vielen Dank an alle, die zu diesem fantastischen Wochenende beigetragen haben. Das war Bergrennen pur!  Die Ergebnislisten findet Ihr hier Wir freuen uns schon heute auf das nächste Jahr! Euer MSC Osnabrück e. V. im ADAC weiterlesen

06.08.2018

Noch ein Osella FA 30 am 4./5. August in Osnabrück

Der Luxemburger Tommy Rollinger ist nur bei ausgewählten Bergrennen am Start. Seit Jahren lässt er sich das Int. Osnabrücker Bergrennen nicht entgehen und er hat dort bereits zahlreiche Freunde und Fans gewonnen. Der von ihm pilotierte Osella FA 30 gilt als eines der spektakulärsten Fahrzeuge am Bergweiterlesen

19.07.2018

Ur – Quattro ein „Hit“ am Berg

Der Audi S 1 „Ur-Quattro” des Bulgaren Niki Zlatkov gehört zweifelsohne zu den von den Besuchern begehrtesten Fahrzeugen am Berg.weiterlesen

17.07.2018

Gesamtsieger aus 2010 und 2011 mit neuem Sportwagen dabei

Der beliebte Luxemburger Bergrennsportler Guy Demuth, Gesamtsieger des Int. Osnabrücker Bergrennens 201 und 2011 startet in diesem Jahr mit einem von ihm selbst neu aufgebauten offenen Rennsportwagen. In seinem wunderschönen Norma M20 FC hat er einen leitungsstarken, deutlich über 500 PS starken Judd- Motor eingebaut weiterlesen

08.07.2018

EVENTKALENDER »