Logo - Motosportclub Osnabrueck Logo von Fia Hill Climb

Link zur Facebookseite - Motosportclub Osnabrueck

07.06.2016

Französische Formel-Rennfahrer kommen in das Osnabrücker Land


 Nachdem bereits in den vergangenen Jahren namhafte Fahrer aus der sehr starken französischen Bergszene am Int. Osnabrücker Bergrennen teilgenommen haben (u.a. Sebastien Petit, Nicolas Werver, Anthony Loueuilleux, Kevin Durot und viele mehr) haben bereits jetzt weitere junge und erfolgreiche Automobilsportler aus Frankreich in den offenen Formel-Klassen zugesagt. Der Formel 3-Pilot Anthony Gueudry bestreitet dabei sein allererstes Rennen im Ausland. Mit dem Dallara F 394 belegte er beim vergangenen französischen Meisterschaftslauf in der Normandie einen hervorragenden 6. Platz in der Gesamtwertung. Auch Damien Berney kommt mit einem Tatuus-Honda Formula Masters erstmals nach Deutschland und das mit der Empfehlung eines hervorragenden 2. Platzes beim European Hill Race in Luxemburg in der starken Klasse der Zweiliter-Formelrennwagen. Kaum weniger stark einzuschätzen ist der 31 jährige Jerome Christoph, der einen Tatuus-Renault 2.0 l an den Start bringt und sich ebenfalls bereits jetzt auf einen spannenden Fight in der Klasse der Formel 3 und offenen Formel-Rennwagen bis 2.o l Hubraum freut.